Der Architekturtag

hat sich in Gelb gehüllt und ich ebenfalls in gelb und dabei....fand statt in Hannover im Schloss Herrenhausen. Sehr spannend waren die Führungen:
- der Spaziergang mit Professor Bollmann. Es war eine kleine Gruppe mit gestandenen Architekten aus Hannover und es gab spannende Geschichten aus dem Plauderkästchen...
- Die Busfahrt, super begleitet und organisiert von Dr. Ute Maasberg von der Architektenkammer. Dazu hat sie die jeweiligen Architekten eingeladen, die dann vor Ort waren und wir von ihnen Vieles hören konnten zu ihren Bauten
Besonders beeindruckt hat mich die neue Synagoge Etz Chaim von Ahrens und Grabenhorst, und der Umbau der Baugruppe Südstadtschule.