Die Architektur einer Familie

Die Böhms. Es geht nicht nur um Architektur, sondern auch um Familienstrukturen.
Sehr sensibler Film, man merkt überhaupt nicht, dass es eine Kamera ist, die das Leben der Familie Böhm begleitet hat....eine Familie mit insgesamt 5 Architekten.....
Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist, dass die Mutter, die ebenfalls Architektur studiert hatte, aber dann zugunsten der Familie nicht ihren Beruf ausgeübt hat, in dem Film einen wichtigen Stellenwert hat. Oder besser gesagt, natürlich hat sie ihren Mann, Gottfried Böhm, ständig konstruktiv beraten. Aber ihr Name tauchte natürlich nicht auf.
Frau Böhm erkrankte später an Demenz, aber auch hier ist der Film so fantastisch, dass das Wort Demenz nicht einmal auftrat. In diesem Zusammenhang fand ich das sehr sympathisch, weil es auch nicht verdrängt oder verharmlost wurde.
P.S.: Auf dem Foto sieht man u.a. den Rathausturm in Bensberg/Bergisch-Gladbach von Gottfried Böhm. Aufgenommen aus meinem Zimmer der Thomas-Morus-Akademie.